Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift mittel Schrift größer

Schriftzug Soziales Hameln-Pyrmont
Paritätischer Hameln        Landkreis Hameln-Pyrmont

Freiwilliges Soziales Jahr - Engagement, das sich lohnt

 

 

Du willst ...

  • dich für andere sinnvoll engagieren,
  • dich praktisch im sozialen Bereich ausprobieren und orientieren,
  • Verantwortung für dich und andere übernehmen,
  • dich in einem Team einbringen,
  • dich persönlich weiterentwickeln und lernen, dein
  • Leben auf eigene Faust zu meistern.

 

dann ist das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) genau das Richtige für dich.

 

Das FSJ ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen außerhalb von Schule und Beruf. In der Regel beginnt das FSJ am 1. September eines jeden Jahres. Es verbindet praktische Tätigkeit in Einsatzstellen und Weiterbildungsangebote in den Seminaren.

Seit 2002 steht es auch jungen Männern als Ersatz zur Ableistung ihres Zivildienstes offen. Das Freiwillige Soziale Jahr kann für bestimmte Ausbildungen als Vorpraktikum anerkannt werden. Das FSJ kann auch im Bereich Denkmalpflege absolviert werden.

 

Deine Arbeit im sozialen Bereich

Die Einsatzgebiete im FSJ liegen in gemeinwohlorientierten Einrichtungen der Wohlfahrtspflege. Diese können sich in erzieherischen, pflegerischen, betreuerischen, kulturellen und hauswirtschaftlichen Bereichen befinden.

 

Das könnten sein...

  • Einrichtungen für Menschen mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen
  • Seniorenzentren bzw. Altenpflegeheimen
  • Krankenhäuser
  • Sozialstationen
  • Tageseinrichtungen und Heime für Kinder und Jugendliche
  • Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen
  • Kultureinrichtungen

 

Du solltest...

zwischen 15 und 26 Jahre alt sein und deine Vollzeitschulpflicht erfüllt haben,

  • offen für die Arbeit mit alten, kranken und/oder behinderten Menschen, Kindern und Jugendlichen sein,
  • Lust haben, von und mit anderen zu lernen,
  • Interesse am freiwilligen Engagement für die Gemeinschaft haben.

Bewirb dich bei uns mit deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Schilderung deiner Beweggründe und Einsatzwünsche, tabellarischer Lebenslauf, Kopie deines letzten Schulzeugnisses, ein Passbild).

 

Du bekommst im FSJ...

  • kompetente Beratung und Unterstützung durch die ijgd-MitarbeiterInnen,
  • die Möglichkeit, deine sozialen Kompetenzen und Fähigkeiten zu stärken,
  • begleitende Seminarwochen und- tage,
  • ein monatliches Taschengeld,
  • einen Zuschuss zur Verpflegung,
  • eventuell Unterkunftsmöglichkeiten,
  • 100% der Sozialversicherungsbeiträge, bei vorliegendem Anspruch Kindergeld,
  • mindestens 26 Tage Urlaub.