Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift mittel Schrift größer

Schriftzug Soziales Hameln-Pyrmont
Paritätischer Hameln        Landkreis Hameln-Pyrmont

Was ist Selbsthilfe?

 

 "Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht alle Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben, und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer"

(Antoine de Saint-Exupèry)

 

Entscheidungen ín eigener Sache sind die entscheidenden Merkmale aller Selbsthilfegruppen.

Der Austausch mit anderen Betroffenen erleichtert ihnen, ihre Probleme und Erkrankungen, Behinderungen und Krisen besser zu bewältigen und ihr Leben positiv zu verändern.

Wesentliche Inhalte in Selbsthilfegruppen sind: Selbstveränderung, soziale Veränderung, Information und Beratung durch Unterstützungsangebote zu den verschiedenen Therapieformen, sowie Forschungsförderung und Gesetzesarbeit.

 

 

Die Selbsthilfegruppe

 

In Selbsthilfegruppen schliessen sich Menschen zusammen, die aufgrund ihrer Krankheit, psychischen oder sozialen Problemen selbst oder als Angehörige betroffen sind. In der Gruppe suchen bzw. geben sie Unterstützung in der Bewältigung der Problemlage. Verfolgt wird von der Gruppe das Ziel, Veränderungen der persönlichen Lebensumstände herbeizuführen und oftmals auch auf das soziale und politische Umfeld Einfluss zu nehmen, um die äußere und innere Isolation aufzuheben. Die Verantwortung für alles, was in der Gruppe geschieht, liegt bei den beteiligten Gruppenmitgliedern; es gibt keine Verantwortung und damit auch keine Einmischung von professionellen Unterstützern. In der Regel gibt es in Selbsthilfegruppen keine professionelle Leitung, d.h. alle sind gleichberechtigt.

Dadurch, daß sich die Gruppenmitglieder jeden Tag direkt mit der Frage- oder Problemstellung beschäftigen, sind sie als ganze Gruppe ein professioneller Begleiter und fundierter Wissensvermittler. Die vielen Anregungen, Hilfestellungen und Austauschmöglichkeiten mit vielen Gleichbetroffenen bilden eine sehr gute Grundlage, das Problem zu bewältigen oder zumindest einzugrenzen.

Kommen Sie zu uns - Wir beraten Sie gerne!