Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift mittel Schrift größer

Schriftzug Soziales Hameln-Pyrmont
Paritätischer Hameln        Landkreis Hameln-Pyrmont

Menschen mit Behinderungen

Details zu Ihrer Suche:

Sprachheilkindergarten Burgwiese

Name der EinrichtungSprachheilkindergarten Burgwiese  
BezeichnungKinder und Familie  
StrasseTannenweg 5  
Ort31855 Aerzen  
  
Ansprechpartner/inFrau Irmgard Fricke (Bereichsleitung)  
Telefon05154-3805  
Fax05154-7090008  
Emaili.fricke@paritaetische-lebenshilfe.de  
Internetwww.paritaetische-lebenshilfe.de 
Info: Der Sprachheilkindergarten der Lebenshilfe ist eine teilstationäre Einrichtung, in der sprachentwicklungsverzögerte und sprachentwicklungsgestörte Kinder im Alter von ca. 4 bis 7 Jahren betreut werden. Unser Team aus Heilpädagoginnen, Erzieherinnen, Therapeut/innen und ein Psychologe begleitet gemeinsam die ganzheitliche und integrative Förderung der Kinder. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht neben der Therapie der Sprach- und Sprechauffälligkeiten und der damit zusammenhängenden Beeinträchtigungen die Förderung der Gesamtpersönlichkeit des Kindes. In unserer Einrichtung werden zur Zeit 56 Kinder in 8 Gruppen betreut. In diesen Kleingruppen ist es möglich, gezielt auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und die Eigenpersönlichkeit jedes einzelnen Kindes innerhalb der Gruppe zu stärken. Mehrmals wöchentlich werden die Kinder zusätzlich in therapeutischen und heilpädagogischen Angeboten sowie in unterschiedlichen Einzeltherapien gefördert. Sprachtherapeutische Fachkräfte (Dipl. Sprachheilpädagogen, Atem-, Sprech-, und Stimmlehrer) unterstützen die individuelle sprachliche Entwicklung der Kinder. Heilpädagoginnen, Motopädinnen und Ergotherapeuten fördern die Kinder in ihrer motorischen Entwicklung und Wahrnehmungsfähigkeit. Ein Psychologe begleitet die pädagogisch-therapeutische Arbeit und bietet Elternberatung an. Die Kernbetreuungszeit im Sprachheilkindergarten Aerzen ist Montag bis Freitag von 8.30 bis 14.30 Uhr. Der Sprachheilkindergarten organisiert auch die Beförderung der Kinder. Mit Kleinbussen werden die Kinder morgens von zu Hause abgeholt und nachmittags wieder zurückgebracht. Die gemeinsamen Mahlzeiten sind fester Bestandteil des Kindergartenalltags. Das Einzugsgebiet für den Sprachheilkindergarten ist der gesamte Landkreis Hameln-Pyrmont. Die Kosten für die Betreuung im Sprachheilkindergarten werden im Rahmen der Eingliederungshilfe vom Land Niedersachsen in Zusammenarbeit mit den Krankenkassen übernommen. Von den Eltern wird lediglich ein Haushaltsersparnisbeitrag (Höhe zur Zeit 34,50 Euro monatlich) erhoben. Voraussetzung für die Aufnahme eines Kindes in den Sprachheilkindergarten ist die Befürwortung der Aufnahme durch die Fachberatung für Sprachheilwesen im Gesundheitsamt und durch den Kinder-, bzw. Hausarzt. Für weitere Informationen stehen wir gerne zur Verfügung.