Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift mittel Schrift größer

Schriftzug Soziales Hameln-Pyrmont
Paritätischer Hameln        Landkreis Hameln-Pyrmont

Kinder

Details zu Ihrer Suche:

K + X Gesellschaft für Soziale Arbeit mbH - Ambulante Frühförderung

Name der EinrichtungK + X Gesellschaft für Soziale Arbeit mbH - Ambulante Frühförderung  
BezeichnungAmbulante Frühförderung  
StrasseBäckerstr. 30  
Ort31785 Hameln  
  
Ansprechpartner/inFrau Sylwia Geier (Leitung)  
Telefon05151- 8224820  
Emailsylwia.geier@kplusx.de  
Internetwww.kplusx.de 
Info: Frühförderung wird oft dort benötigt, wo z.B. ein Kind nicht altersgerecht entwickelt ist oder nicht im Stande ist, seine vorhandenen Fähigkeiten altersentsprechend einzusetzen. Dies kann in einer Behinderung oder einer Entwicklungsverzögerung begründet sein. Unser Maßnahmenangebot: Heilpädagogische Fördermaßnahmen für Kinder von 0 bis 6 Jahren im Lebensfeld des Kindes; Unterstützung der sozialen und emotionalen Entwicklung; Angebot einer intensiven Elternarbeit; Integration der Eltern in den Förderprozess; Soziale Eingliederungshilfe für Kind und Eltern durch Vernetzung und Anbindung; Erziehungsbeistand und Unterstützung (auch bei Geschwisterkindern); Das Angebot vom Triple P Elterntraining. Unser Ziel ist es, dem Kind die Möglichkeit zu geben, ein Leben so normal wie möglich zu führen. Damit ist eine Eingliederung in allen Bereichen gemeint. Wir sehen unsere Aufgaben im frühzeitigem Erkennen einer Entwicklungsgefährdung, in der Unterstützung, Begleitung und Beratung sowie im Auf- und Ausbau der familiären Ressourcen. Das Kind mit Behinderung soll befähigt werden, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Es erfährt mit unserer Hilfe einen Zuwachs an Selbständigkeit, Selbstbewußtsein, Vertrauen in eigene Stärken, Lernfreude und emotionaler Stabilität.Mit unserem Blick auf die vorhandenen Stärken der Eltern und des Kindes, otimieren wir nach dem Grundsatz Hilfe zur Selbsthilfe den Entwicklungsprozess des Kindes und der Elternrolle. Wir arbeiten nach dem Prinzip: Nicht gegen einen Fehler, sondern für das Fehlende. Frühförderung kann bei dem zuständigen Sozialamt benatragt werden, sofern der Bedarf an heilpädagogischer Frühförderung durch eine geeignete Stelle (Früherkennungsstelle des Landkreises Hameln-Pyrmont) festgestellt wurde. So entstehen keine Kosten, die vom Leistungsnehmer/in getragen werden müssen. Öffnungszeiten: Mo - Fr von 9.00 - 12.00 Uhr.
   
Angaben zur Barrierefreiheit
Behindertentoilette: Nein
Anzahl Stufen: Im vorderen Eingangsbereich
Stufenfrei: Hintereingang Ostertorwall
Fahrstuhl: Nein
Fahrstuhl rollstuhlgerecht: Nein