Schriftgröße: Schrift kleiner Schrift mittel Schrift größer

Schriftzug Soziales Hameln-Pyrmont
Paritätischer Hameln        Landkreis Hameln-Pyrmont

Kinder

Details zu Ihrer Suche:

Kunterbunt - Integrative Dienstleistungen

Name der EinrichtungKunterbunt - Integrative Dienstleistungen  
BezeichnungIntegrationshilfe  
StrasseRütertrift 16  
Ort31812 Bad Pyrmont  
Ortsteil Eichenborn  
  
Ansprechpartner/inFrau Katrin Tutsch-Watermann  
Telefon05285-98080  
Fax05285-980827  
Emailinfo@eichenborn-kunterbunt.de  
Internetwww.eichenborn-kunterbunt.de 
Info: Kunterbunt ist eine integrative Einrichtung der Jugendhilfe mit den Bereichen: Kinderhaus, Tagesbetreuung, familienorientierte Hilfe, Schulbegleitung, Autismusspezifische Förderung und Beratung. Träger der Einrichtung ist der gemeinnützige Verein Kunterbunt e.V.. Der Weg zu uns führt über die Jugend- und Sozialämter. Kinderhäuser: In Bad Pyrmont-Eichenborn und Aerzen-Reher befinden sich drei Häuser mit zwei 9er und einer 8er Wohngemeinschaft. Sie sind geeignet für Mädchen und Jungen. In den familienähnlichen zusammengesetzten Gruppen (d.h. in jeden Haus leben MitarbeiterInnen und die Gruppen sind altersgemischt) besteht die Möglichkeit, emotionale Bindungen zu einer festen Bezugsperson aufzubauen und zu vertiefen. Die Kinder und Jugendlichen besuchen öffentliche Schulen, wobei wir eine Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Lehrkräften anbieten. In Elterngesprächen wird pädagogisches Vorgehen, Allktags- und Freizeitgestaltung strukturiert und reflektiert.Tagesgruppen: Die Tagesbetreuung ist geeignet für Mädchen und Jungen, die in drei 8er bzw. 9er Gruppen betreut werden (insgesamt 26 Plätze). Der Aufenthalt in der Tagesgruppe Emmerthal-Hämelschenburg gibt eine klare Tagesstruktur für die Kinder/Jugendlichen vor. In der Gemeinschaft findet soziales Lernen statt und Freundschaften können aufgebaut werden. Außerdem bekommen sie eine angemessene Hausaufgabenhilfe und Lernschwächen können durch individuelle Föredrung ausgeglichen weden. Für uns gilt es, an den Ressourcen der Familie anzusetzen, wobei die einzelnen Methoden auf die individuelle Situation der Familie abgestimmt werden. Familienorientierte Hilfe: Es handelt sich um ein ambulantes wohnortnahes Angebot, bei dem vor allem im Rahmen der Stabilisierung der Familie Hilfestellung angeboten wird. Darüber hinaus gibt es ein individuelles Gruppenangebot für Kinder/Jugendliche. Schulbegleitung: Die Schulbegleitung soll für eine selbständige Teilnahme am Unterricht in der adäquaten Schulform sorgen. Eine Zusammenarbeit mit den Lehrkräften hinsichtlich eines gemeinsamen pädagogischen Konzeptes ist erforderlich. Austismusspezifische Förderung: Bei der autismusspezifischen Förderung handelt es sich um eine spezielle Einzelförderung in unserer Einrichtung oder ein ambulantes Angebot vor Ort. Beratung: Beratung versteht sich als flexible Dienstleistung und soll dabei helfen, für Konflikte oder Probleme Lösungsansätze zu entwickeln. Die Beratung erfolgt je nach Besonderheit des Falls von Einzel- oder Gruppenberatung. Weitere Ansprechpartner sind Frau Anna Watermann und Herr Michael Hubert.